Montag, 7. November 2011

Ein ganzes Jahr und noch viel mehr ... oder einfach Bärchenseife :-)





Heute vor einem Jahr ist Bärchen -ehemals Udo vom Sternenhof- zu mir gekommen.

Es war Liebe auf den ersten Blick, als ich auf dem Sternenhof in der Hauskatzenabteilung Bärchen gesehen habe, der schnurstracks auf mich zugerannt kam und sich schnurrend an mich gedrückt hat.

Da würde der Satz -das Glück, von einer Katze gefunden zu werden- ganz wunderbar passen  und meine Freude darüber habe ich gleich mal in einer Seife ausgedrückt.


(alle weg :-))

Dass ich Bärchen zu mir genommen habe, das habe ich bisher keinen einzigen Tag bereut!

Nicht einmal in den Momenten, in denen er mir nachts um präzise  3:30 Uhr  seine "liebevollen" Putzaktionen angedeihen lässt. Das ist selbst für mich eine Un-Uhrzeit für die morgentliche Körperhygiene!

Ich wusste gar nicht, dass ich soooo dreckig bin ;-)

Wehe, wenn ich mich nur ein Stück zur Seite bewege, um seiner nassen und vor allem rauhen Zunge auszuweichen, dann wird mir die Pfote mit leicht ausgezogenen Krallen auf den Kopf geklatscht und die hält mich dann genau in der Position fest, in der er mich haben will um an die ganz besonders dreckigen Stellen ranzukommen.

Junge, ich dusche jeden Tag, das Theater wäre echt nicht nötig ;-)

Bärchen ist ja eigentlich nur  der Rufname meines Katers. In Wirklichkeit heisst Bärchen nämlich Pferd!

Tarammtarammtarammtaramm Bonanza.... So hört es sich an, wenn das nur 4,6 Kilogramm leichte Pferd nachts durch die Wohnung rast um sich Bewegung zu verschaffen und  um "Mäuschen" zu jagen, die das Pferd dann unter sämtlichen Schränken und den anderen Wohnraummöbeln verteilt, die sich dafür ja ganz besonder gut eignen.


In meiner Wohnung sieht es nämlich -seit ich Bärchen habe-  tatsächlich nur  noch oberflächlich sauber aus ;-)

Unter meinem Bett liegt eine ganze Batterie von Wäscheklammern unter der Couch tummeln sich Papierbällchen neben kleinen Spielfellmäusen und unter den Schränken sieht es nicht anders aus.

Ich habe es schon aufgegeben die ganzen Sachen dauernd wieder hervorzukramen, denn nach kürzester Zeit geht das Spiel wieder von vorne los.

Der Staubsauger ist mittlerweile MEIN bester Freund -aber auch NUR meiner- denn er entfernt zuverlässig wenigstens die ganzen Bärchenhaare, aus denen ich sonst über das Jahr einen ganzen Pulli stricken könnte :-)

Es gäbe noch viel  mehr  zu erzählen, aber jetzt muss ich ganz schnell mal mit Bärchen schmusen und habe keine Zeit mehr zum Schreiben  .......

Schön, dass Du da bist, kleiner Kerl :-)


Kommentare:

Tina hat gesagt…

Was für eine tolle Seife!! Genial*****
Bärchen ist aber auch herzallerliebst!
Ich habe leider einen "Nichtschmuser" zu Hause....
Lg Tina

Renate hat gesagt…

Total süüß dein Bärchen, kann ich gut verstehen das er dir so ans Herz gewachsen ist...wir sind letztes Jahr auch von einem Kater adoptiert worden( oder eher als Personal eingestellt worden? hmmmm) grins.

Ach ja, deine Seife ist aber auch schön geworden. ;-)
LG
Renate

Seifenrausch hat gesagt…

Die Seife mit dem Katzenmotiv ist toll!
Grüße an Bärchen.
lg Seifenrausch

Anonym hat gesagt…

Die ist ja echt "Bärchenwürdig", hast Du traumhaft hinbekommen und ich hatte anfangs echt Zweifel ob das mit einer Katze und DIR gutgeht!

Dörte hat gesagt…

Katzen bezaubern uns immer wieder, jeden Tag!!!
Die Seife drückt die ganze Bärchenliebe aus, ist so süß und schön geworden, toll!

Schönen Tag wünscht Dir
Dörte

Netti hat gesagt…

Wow eine Hommage an Bärchen. Ein tolles Seifchen ist das geworden. Dein Bärchen hast Du gut hinbekommen. LG Netti

Lavarie - der Seifenblog hat gesagt…

Wie herrlich!!! Ich habe jede einzelne Deiner Bescheibungen bildlich vor Augen und muss so lachen! :-D Bei uns sind es Kugelschreiber und Pepsideckel, die sich in unendlichen Mengen unter dem Sofa und allen Schränken befinden müssen, aber den Rest kann ich grad so unterschreiben.

Eine wunderbare Hommage an Bärchen ist Deine Seife, finde ich :-)

Lioras Blog hat gesagt…

Hihi,
das Holzkatzenteil kenne ich, habe es sofort wieder erkannt, hihi....
Tolle Seife, tolle Katzengeschichte und n cooler Kater. Klasse.. Bin ja eher n Hundemensch, aber ich musste echt lachen und schmunzeln und habe doch einiges wieder erkannt, grins...
Danke

LG Liora

billasseifen hat gesagt…

oh wie hübsch, eine Katzenseife...
ja, diese nächtlichen Reinigungsaktionen, nebst Dosenöffnungsweckdienst ,läuft bei mir auch,allerdings habe ich 2 von diesen Fellnasenexemplaren die im Schweinsgalopp nachts durch die Wohnung jagen....
aber missen möchte ich sie nicht...
LG
Sibylle

Andrea hat gesagt…

Eine schöne Seife, fast so hübsch wie dein Bärchen. Egal ob Hund oder Katze sie schleichen sich einfach in unser Leben und in unser Herz
LG
Andrea

Penumbra hat gesagt…

Tolle Seife und ein schönes Bärchen hast du da. Oh ja, wie ein Pferd durch die Wohnung zu trampeln, kenne ich von unserem Ottokater auch. Da heißt es doch immer, Katzen würden auf Samtpfoten laufen. Von wegen. Da ist ja mein Hund, der nicht gerade klein ist, zehnmal leiser, obwohl der seine Krallen beim Laufen nicht einziehen kann.
LG Christina

Schaumzwerg hat gesagt…

Herzlichen Dank für Eure lieben Rückmeldungen :-)

@Liora: Ja, das sind die Anhängerchen von der Creativmesse. Ich fand es wirlich schön, dass wir uns dort getroffen haben. Das können wir gerne wieder einmal machen.

@Andrea: Ja, sie schleichen einem wirklich einfach ins Herz hinein :-)

@Lavarie: Kugelschreiber liegen bei mir schon lange nicht mehr rum ;-)

Herzl. Grüße an Euch alle

Eva

Luna hat gesagt…

Bärchen ist wirklich ein sehr hübsches Katerchen. Als mein Retriver im Sommer nach 13 Jahren gestorben ist, habe ich geschworen, dass mir kein anderes Tier in Herz und Haus kommt. Wenn man aber einmal diese bedingungslose Liebe eines Tieres erleben durfte, mag man fast nicht mehr tierlos leben. Jetzt bin ich gepannt ob und wann sich wieder ein neuer Freund in mein Herz schleichen wird...
Die Bärchenseife ist wirklich traumhaft schön!
Ich mag gerne Seifen mit einem Bezug.

LG Luna

miscellanea hat gesagt…

Eine wunderschöne Liebeserklärung an den natürlich besten Kater der Welt! Die Seife ist entzückend, allein schon die Farbkombination und dann das marmorierte Fell.
Viele Grüße
Petra
PS: Jetzt will unsere alte Miez natürlich auch so eine Huldigung, da hast Du was angestellt.

Zwerg hat gesagt…

Jetzt erst gesehen, wunderschön...und die marmorierung, ein Traum...
Wir haben hier auch eine SeniorTigerin...
Die liebt die Murmelbahn..also holt sich Murmeln daraus und kickt die durch die Gegend..
Und Ihr Fitnessprogramm absolviert mein Sohn mit dem Laserpointer mit Ihr...
Den roten Punkt jagt die , sogar die Wände hoch...
mit 13
Lieben gruss vom zwerg