Sonntag, 20. Januar 2013

Ich habe eine Investition getätigt :-)






Mittlerweile scheint dieser Satz zu einem geflügelten Satz zwischen goodgirl und mir geworden zu sein.

Und ja, ich muss zugeben, dass ich in den letzten Monaten so einige größere und kleinere Investitionen getätigt habe :-)

Eine der letzten Investitionen im vergangenen Jahr war diese Big Shot, mit der man Papiere prägen und Stanzen kann. Eine wirklich robuste Präge- und Stanzmaschine, die wirklich fest auf dem Tisch steht und nicht gleich verrutscht, wenn man die Kurbel dreht.

Jetzt könnte man sagen, dass es doch recht einschläfernd sein muss, immer wieder die Kurbel zu drehen um seine Papiere zu prägen, aber ich persönlich finde diese Tätigkeit eigentlich sehr beruhigend. 






Mit eine der ersten Dinge, die ich mit der Big Shot geprägt habe, war die Karte für unsere Foreneltern im Seifentreff.






Danach waren die Papierbodenbeutel dran und dann habe ich mich an neuen Banderolen für meine Seifen versucht.



 


Hier die Banderolen für eine Lavendelseife. Ich glaube man sieht die Prägung recht gut und ...






 ....   hier die eingepackte  Neujahresseife mit PÖ Mountain Pine beduftet.


Interessant finde ich aber auch diese Stanzen von Provocraft, mit denen man beim Durchkurbeln der Stanzen gleich mal vier verschiedene Anhängerchen mit eingestanztem Loch erhält.





Und was ich besonders schön finde, ist, dass man Reste nicht wegschmeißen muss, denn daraus lassen sich wieder neue Aufsatzteile für Karten, Anhänger usw.  herstellen.





 Für mich hat sich diese Investition gelohnt. Und wofür habt Ihr in der letzten Zeit so Euer Geld ausgegeben?





Kommentare:

Smilla hat gesagt…

Was es nicht alles gibt!! Wünsche dir und deinen Mannen einen heiteren Sonntagabend
♥-lich brigitte

Ruth hat gesagt…

das sind doch allemal sehr schöne Werke die mit dem Gerät entstanden sind, das hat sich wirklich gelohnt finde ich. Letztes Jahr hab ich mir eine Cricut zugelegt, damit kann man super Schächtelchen und Anhänger usw.schneiden, aber leider nicht prägen, ich benutze sie eher selten, vielleicht dieses Jahr mal öfter?
GLG Ruth

BriMa hat gesagt…

Aha, Big Shot - jetzt weiß ich endlich, wozu diese Dinger gut sind (lebe doch etwas hinter´m Berg)
Meine letzte größere Investition war ein Kühlofen (kühl und Ofen - grins)
für das Perlendrehen.
Lg
Brigitte

Krissi hat gesagt…

Bitte lache nicht - ich hab mir 2 Küchenmaschinen gegönnt - die eine zu Weihnachten geschenkt bekommen mit allen drum und dran - eigentlich für meine Seife ...

und letztens war noch mal eine mit 200 Watt weniger in der Werbung (1000) Watt ... Krissi bestellt natürlich das Ding für ihre Seife und nimmt die Gute in der Küche ...

ein neuer Milchaufschäumer musste auch sein ..

aber um die Papierdesigner-Maschine beneide ich Dich ... !!! *gg*

Liebe Grüße,

Kristin

Lavarie - der Seifenblog hat gesagt…

Also die Idee mit den geprägten Krafttüten und auch noch diesem verzierten Löffelchen oben im Wickel finde ich wirklich zauberhaft <3
Das sieht so unglaublich hübsch aus!

billasseifen hat gesagt…

ui,
da haste aber feine Dinge erstanden,
ich habe mir endlich einen anständigen Seifenschneider nebst (Pfundskerl) Seifenform gegönnt :-)(Lumbinigarden)... Vielleicht ist endlich mal mit diesen Neuerwerbs Schluß..
LG
Sibylle

Valentina hat gesagt…

Ich gratuliere zu einer guten Investition! Was sich alles damit verzaubern lässt! Besonderes haben mich die Beutel beeindruckt - mit Prägung sehen sie viel schöner und hochwertiger aus.
Ich habe mir als Belohnung für die anstrengende Vorweihnachtszeit einen Seifenschneider gegönnt und warte sehnsüchtig bis er über den großen Teich zu mir schafft.

Liebe Grüße und weiterhin viel Spass beim Prägen und Stanzen,

Valentina

Alisavon hat gesagt…

Ein wirklich tolles Teil, auch wenns irgendwie nach Kinderspielzeug aussieht ;o) Deine Ergebnisse damit können sich echt sehen lassen. Besonders die Teetüten find ich richtig schick. Liebe Grüße, Anke

Roxanne hat gesagt…

huhu,
oh ja, eine Bigshot kam auch Ende des Jahres in mein Bastelkämmerlein und die Bigshot geb ich nimmer her! =)

Und sonst Geld ausgegeben? Für ein schönes Dekobuch und das Stempelspiel, was ich auf meinem Blog gezeigt habe =)

Liebe Grüße und viel Spaß beim kurbeln!

BriMa hat gesagt…

Hallo Eva,
Ich schaffe es einfach nicht, Dir ein mail zu schicken, muß irgendwo ein Knoten drin sein;)
Natürlich mache ich Dir einen Drachen, es wird nur ein Weilchen dauern. Poste es dann, und Du meldest Dich, o.k?!
Lg
Brigitte

Hellcat hat gesagt…

Oh, ich beneide Dich! Ich möchte auch so ein Ding, aber der Preis...na, ich überleg noch mal.

Die Papiere sehen jedenfalls toll aus!

LG,
Dana

yogablümchen hat gesagt…

Ich kann mir gut vorstellen, dass es eine gute Investition war, wenn ich sehe, was Du damit alles tolles zauberst.

Ich investiere in "Renovierung" fürs eigene Schlafzimmer. Da bleiben Investitionen fürs Hobby etwas zurück.
lg yogablümchen

Zwerg hat gesagt…

Oh ich schiel die auch schon lange an....die Tüten sind super....
ich habe mir gerade eine Profi Ösenzange geleistet..............endlich keine ausgefransten Ösen mehr....

miscellanea hat gesagt…

Ooooh, siehst Du mich vor Neid vergilben? Aber meine Investitionen nehmen zur Zeit alle einen anderen Weg. Noch. Ich mache schon Stielaugen.
Viele Grüße von der Umzugsfront
Petra

Paddy hat gesagt…

Ich habe genau wie du in eine Big Shot investiert. Ein richtig tolles Spielzeug.
Und deine Tütchen sind ja echt der Wahnsinn. Da wäre ich so nie drauf gekommen.
LG Paddy