Samstag, 20. November 2010

Erdbeermilchbad



Langsam fühle ich mich wieder fitter und so habe ich weiter an meinen Weihnachtsgeschenken gebastelt.

Heute waren Milchbäder dran. Da ich nicht so sehr davon begeistert bin mit richtiger Milch zu arbeiten (ich vermeide -wenn möglich- jegliche Art von zusätzlicher Konservierung und die ist bei flüssigen Zutaten, die Wasser enthalten, fast unvermeidlich) musste mein letzter Rest vom Ziegenmilchpulver gemischt mit Kuhmilchpulver herhalten.

Oben im Bild seht Ihr ein Erdbeermilchbad und hier ist das Rezept dazu:

200 Gramm Backnatron
100 Gramm Zitronensäure
100 Gramm Milchpulver
40 Gramm Mandelöl
4 Gramm Mulsifan

PÖ Erdbeer
Zuckerperlen und Zuckerglitzer
Pigment Rosenrot

Alle trockenen Zutaten gut miteinander mischen. Das Mulsifan und das PÖ in das Öl geben und gut verrühren.

Dann alles zusammen mischen und gleich in Cellophantüten abfüllen,
damit sich der Duft auch gut hält.

Kommentare:

Lioras Blog hat gesagt…

Wow, was es nicht alles gibt....

Dörte hat gesagt…

heul...ich hab doch keine Wanne!

liebe Grüße
Dörte

Tina hat gesagt…

Super Idee! Werde ich gleich mal nachmachen.... - LG

Alisavon hat gesagt…

Tolle Sache! Auch wenns mal schnell gehen muss und für Badebomben keine Zeit mehr ist. Erdbeer... lecker!
LG Anke

Penumbra hat gesagt…

Lecker, ich kann mir den Duft in der Badewanne richtiggehend vorstellen. Was für ein Badeerlebnis. Über solche Geschenke würde ich mich auch freuen. LG Christina

Lenerl hat gesagt…

Super! Vielen Dank für das Rezept. Wurde gleich zu den Rezepten für die Weihnachts"bäckerei" aufgenommen ;-)

"fabuscreativ" hat gesagt…

Was für ein feines Rezept,passt auch herrlich zum Sommer.Dankeschön....
Liebe GRüsse Gabriela