Donnerstag, 18. November 2010

Kräuterbadepralinen




Langsam bekomme ich den Zu-Hause-bleib-Koller!

Um da etwas dagegen zu steuern habe ich heute Kräuterbadepralinen gemacht und mich -nachdem sie ausgehärtet waren- auch gleich mal in die Badewanne gelegt. Der sanfte Duft der Kräuter hat mir gut getan und nach dem Bad habe ich erst einmal gut geschlafen.

Schlafen - Das ist zur Zeit eh meine Lieblingsbeschäftigung.

In den Pralinen stecken Kakaobutter, Mangobutter, Babassu, SLSA, Milchpulver, pulverisierte Kräuter (Melisse, Salbei, Verbene, Pfefferminze) und eine schöne Mischung aus ÄÖ´s (Rosmarin, Lavendel und Litsea C.)

Die Badepralinen ließen sich nach dem Aushärten gut aus den Pinguinformen rausdrücken.

Hier das Rezept:

130 Gramm Kakaobutter
50 Gramm Mangobutter
25 Gramm Babassu
50 Gramm SLSA
80 Gramm Milchpulver
10 Gramm Stärke (kann man auch weglassen)
12 Gramm ÄÖ Rosmarin
10 Gramm ÄÖ Litsea C.
3 Gramm ÄÖ Lavendel

nach Gefühl pulverisierte Kräuter aus Salbei, Pfefferminze, Verbene und Melisse
nach Geschmack etwas Farbe für die Pralinen

Öle/Fette im Wasserbad schmelzen. Die anderen Zutaten nach und nach hinein rühren. Zum Schluss die ÄÖ´s dazu geben. Alles gut verrühren und ab damit in die Formen zum aushärten.

Das SLSA dient bei den Pralinen nicht zum Schäumen, sondern als "Emulgator".

Wer kein SLSA benutzen möchte, kann es auch gegen Mulsifan austauschen. Der Mengeneinsatz ist bei Mulsifan jedoch wesentlich geringer.

Viel Spaß beim Ausprobieren :-)

Kommentare:

goodgirl hat gesagt…

Die Pinguine sind super! Und die Pralinen sehen so richtig kräuterig aus :).

Liora hat gesagt…

Hallihallo,
gut.. Pinguine hätte ich jetzt nicht erkannt,, schääm...
Aber die Badepralinen sehen ja klasse aus.....
Wümsche Dir weiterhin Gute Besserung...

LG Liora

Penumbra hat gesagt…

Die Badepralinen passen farblich wunderbar zu deinem Blog und ich kann förmlich das Badewasser riechen. Danke für das schöne Rezept. Ich werde es demnächst mal ausprobieren. Wobei ich mit Badepralinen bisher auf dem Kriegsfuß stehe. Sie werden bei mir nicht so richtig hart, so dass sie aus der Form eher rausbröseln. Oder sie bekommen nach dem Ausformen und weiteren Trockenvorgang Risse. Weiß nicht, was ich falsch mache. Liebe Grüsse von Christina

mama-niki hat gesagt…

Die Badepralinen sind ganz nach meinem Geschmack - viiiiel Kräuter *g*
Werd bald wieder gesund
wünscht von Herzen
niki

Wachstuch Edith hat gesagt…

Die Pinguinform kann man gut erkennen und die duften bestimmt schön nach Kräuter.