Sonntag, 12. Dezember 2010

Apfelfrüchtebrot



Ich liebe Früchtebrot, aber ich mag kein Orangeat und kein Zitronat. Darauf kann man echt verzichten. Ich finde es schmeckt scheußlich.

Deshalb habe ich ein Rezept nach meinem Gusto abgewandelt.

Hier ist es:

800 Gramm Äpfel (Elstar)
gewaschen und geschält
5-6 getr. Feigen
125 Gramm Rosinen in Rum
125 Gramm Cranberries
200 Gramm gemischtes Trockenobst
(Aprikosen, Pflaumen, Birnen)
20 Gramm kandierten Ingwer
150 Gramm gestiftelte Mandeln
250 Gramm braunen Zucker
1 Msp. gemahl. Nelken oder 1 Tropfen Nelkenöl
1 Teel. gemahl. Zimt
60 ml Quittenlikör oder Rum

ca. 500 Gramm Mehl
1 Päckchen Backpulver


Äpfel fein raspeln, das Trockenobst in kleine Stücke schneiden, Mandeln leicht anrösten.

Die geraspelten Äpfel und das Trockenobst, mit dem braunen Zucker, den angerösteten Mandeln, dem gemahlenen Nelken- und Zimtpulver und dem Quittenlikör (vielen Dank dafür nochmal an Ölchen, die mir dieses wunderbare "Gesöff" hergestellt hat :-) ) gut vermischen und einen Tag oder über Nacht durchziehen lassen.

Am Abend oder am nächsten Tag mit ca. 500 Gramm Mehl und dem Päckchen Backpulver gut vermengen (Knethaken) in eine große Kastenbackform füllen (ruhig bis zum Rand füllen, da läuft nichts über) und bei ca. 175 Grad im Backofen gut 85 Minuten backen.

Etwas auskühlen lassen und dann ab damit in die Alufolie.

Mindestens 2 Tage in Alufolie durchziehen lassen.

Und nein, Ihr braucht keine Eier und keine Butter oder so ein Zeug. Das Früchtebrot ist nach dem Durchziehen wirklich sehr saftig.

Guten Appetit :-)

Kommentare:

Lioras Blog hat gesagt…

Oragneat und Zitronat mag ich auch nicht, aber manchmal gehört es einfach da rein...

Wir haben heute auch Lebkuchen gebacken und ich habe das Orangeat und Zitronat mit meiner neuen Küchenmaschine (Oskar) gaaaaaaaaaaaaaaaaannz klitzeklein gemixt und dann passt es, der Geschmack ist drin und ich beisse aber nicht so extrem drauf....

Sonja hat gesagt…

Das Brot sieht so lecker aus! Hmmmm...

Alisavon hat gesagt…

Teile auch deine Abneigung gegen Zitronat & Orangeat und meine Mutsch hat eine Quarkstolle ohne diese Zutaten gebacken. Dafür mit Cranberries und lauter anderem Kleinkram - sieht genauso aus wie dein leckeres Früchtebrot. Hm, lass es dir schmecken und eine schöne Woche wünscht Anke.