Montag, 19. September 2011

Neues von der Badefront





Goodgirl und ich haben uns zwar bisher jeden Monat -seit dem wir uns kennen- getroffen, aber in der letzten Zeit haben wir herzlich wenig gemeinsam geseifelt oder etwas Anderes zum Duschen oder Baden hergestellt.


Irgendwie sind diese schönen, gemeinsamen Tätigkeiten vor lauter anderen tollen Dingen, wie gemeinsam arabisch Kochen, gemeinsam zum Abendmarkt am Ammersee gehen, gemeinsam einen Kurs bei der Volkshochschule besuchen, gemeinsam in der Stadt einkaufen gehen ... in weite Ferne gerückt :-)

Gestern war es dannn endlich mal wieder soweit, wir haben gemeinsam Baderouladen hergestellt!

Als "Schaffensgrundlage" haben wir uns ein Rezept von diesem Blog gemopst:



und es dann selber abgewandelt.

Eine Portion haben wir ohne SLSA  und mit Mulsifan hergestellt (orange Baderouladen) und bei der anderen Portion kamen 30 Gramm SLSA mit rein (blaue Baderouladen).



Wo liegt nun der große Unterschied zu den zwei Portionen?

Nun, die Portion mit SLSA lässt sich viel leichter zu Rouladen drehen, weil das SLSA den Teig "knatschiger", besser beschrieben"softer" macht. Er fühlt sich dann an wie weicher Mürbteig und lässt sich viel leichter formen.

Es geht aber auch ohne SLSA, man muss nur vorsichtiger arbeiten, damit die Rouladen nicht brechen.

30 Gramm SLSA langen allemal aus, um den Teig "softer" zu machen. Es müssen nicht unbedingt 80 Gramm sein, außer man möchte bei der Menge Kakaobutter unbedingt auch Schaum mit dabei haben.

Die Kakaobutter darf auf keinen Fall zu heiß sein, wenn ihr alles zusammen mischt und dann verarbeitet. Ihr habt sonst das Problem, dass Euch der ganze Teig auseinander läuft und sich nicht zur Rouladen drehen lässt.

So ging es mir, als ich es das erste Mal probiert hatte. Der Teig war zu heiß und lief mir auseinander.  Ich habe aus dem Teig,  nachdem er etwas abgekühlt war, marmorierte Badepralinen gedreht.

Beduftet sind die Rouladen mit Olive Lush (blau) und Agave (orange) und die Pralinen duften nach Android.

Kommentare:

miscellanea hat gesagt…

Tolle Badesachen! Was man nicht alles machen kann, könnte, möchte, würde, wenn nur der Tag zehn Stunden länger wäre.
Viele Grüße
Petra

yogablümchen hat gesagt…

Krass, irre, toll ........... ich möchte baden!

billasseifen hat gesagt…

Was bist Du fleißig, an solche Dinge habe ich mich noch nicht gewagt.. mmmm , Olive Lush, ich finde ihn oberlecker :-)
LG
Sibylle

claudia mold hat gesagt…

Toll! Meine haben nicht so gut ausgeschaut. Mir ist das viele SLSA auch zu schade.

seifenjunkie hat gesagt…

Die sind wunderschön geworden!! Ein gewisser stark duftender Laden kann bei euch eindeutig einpacken *gg*.
Lg Seifenjunkie

goodgirl hat gesagt…

Ich muss gestehen, die Steine gefallen mir fast besser als die Rouladen ;).

Hat wieder total Spass gemacht, freu mich aufs nächste Mal! :)

Friesenfan hat gesagt…

Na, die sehen aber klasse aus. Ich wollte so ähnliche Dinger auch schon längst mal probieren hatte aber noch keine Zeit. Da wünsche ich Euch erst mal ganz neidlos frohes Baden mit Rouladen!
Liebe Grüße

Schaumzwerg hat gesagt…

Ich nehme die netten Kommentare jetzt einfach mal auch im Namen von goodgirl mit an. Schließlich hat sie ja wirklich fleißig mitgeholfen :-)

@goodgirl: Wie, Du findest meine total missratenen und dann zu Kugeln geformten Baderouladen viel schöner, als unsere schönen Baderouladen - leidest Du etwa an Geschmacksverwirrung, hä?????

@miscellanea: Gottseidank hat der Tag nicht noch 10 Stunden mehr, sonst würde ich ja noch viel mehr von diesem ganzen tollen Kram machen :-) Meine Familie, Freunde und Bekannten halten mich ja jetzt schon für total gaga!