Donnerstag, 20. September 2012

Kulinarisches und Seife



Das passt doch nicht zusammen, oder?  Seife und etwas zum Essen. 

Ich meine aber doch!

Für ein gutes Essen machen braucht man verschiedene Zutaten, zum Seife machen auch.

Für warmes Essen braucht man einen Herd, zum Seife herstellen auch.

Um ein gutes  Essen zu  kochen, "schmeißt" man verschiedene Zutaten zusammen, beim Seife machen auch.

Also, Seife und was zum Essen passt gut zusammen -findet der schaumzwerg!

Noch schöner passt alles zusammen, wenn man es für liebe Menschen macht. Was das Essen? Ja, das Essen, aber auch die Seife :-)

Nun denn, hier kommt zuerst die Seife, besser gesagt, die Seifen, die gestern entstanden sind. Ich habe einige neue Formen  und Düfte und die wollte ich -mal wieder- ausprobieren.





Da ich kein Palmfett zur Hand hatte, sah das Rezept für diese Seife wie folgt aus:

100 Gramm Babassu, 100 Gramm Shea, 100 Gramm Olivenöl und 160 Gramm Rapsöl mit einer Überfettung von 8%. Keine Farbe, aber dafür verschiedene Düfte von SP.

Die  Libellenform ist mit Herbal Essence und einem Spritzer Lime beduftet, die Mondform und Cameo mit Wild Poppy und der Victorianische Tropfen und die tolle Kudos Form (Amphitrite) ganz unten mit Mimosa&Mandarin. Ich finde die Kudosformen so schön, einziger Wehmutstropfen bei diesen Formen ist der Preis. Eine Kudosform kostet knapp 20 Euro, schnüff!

Deshalb fand ich es so lieb von goodgirl, dass ich die Form zum Geburtstag von Ihr geschenkt bekommen habe. Vielen Dank liebes Goldstück, ich habe mich sehr gefreut :-)

Ordentlich begossen haben wir meinen Geburtstag auch noch und zwar mit Sekt und selbstgemachtem Hollerblütenlikör.






Und als ordentliche Grundlage für den Sekt gab es natürlich auch etwas zum Essen :-)

Käse- und Lammhackfleischröllchen auf Türkische Art (Zigarrenbörek soll man ja nicht mehr sagen), dazu Knoblauchcreme und Salat aus gegrilltem Gemüse.

Sehr lecker, vor allem in der Variante mit Lammhackfleisch und Schafskäse.






Weil ich in meiner Küche zur Zeit wirklich wieder gerne herumwurstel,  muss ich Euch jetzt noch schnell das Partybrot und den Käsekuchen zeigen. Nein, das haben wir nicht auch noch gegessen, das hätte wohl den Rahmen und unsere Mägen gesprengt.

Auf den Käsekuchen hatte ich einfach so Lust und das Partybrot ist nur entstanden, weil ich zu faul war zum Bäcker zu gehen und mir Frühstücksbrötchen zu holen.







Gefüllt mit Walnüssen, getrockneten Tomaten und milden Pepperoni. Ein wenig Käse darauf verteilt und fertig.

Da mir ein ganzer Käsekuchen zu viel war habe ich Friedel vom Tauschring gegen Talente einen halben Kuchen abgegeben, ein viertel davon habe ich selber aufgemampft und mit dem anderen Viertel habe ich meinen Gruppenleiter in der Arbeit das Frühstück versüßt. (ein wenig Bestechung hat schon immer geholfen, um das zu bekommen, was man will -grins-)

Ich finde, Käsekuchen ist ein gutes und sehr schmackhaftes Bestechungsmittel :-)






So Ihr Lieben und jetzt, jetzt fahre ich erst einmal ein paar Tage in den Urlaub und lasse es mir gutgehen :-)


Bis bald und bis dahin viele Grüße vom schaumzwerg!

Kommentare:

Andrea hat gesagt…

Das sieht ja alles lecker aus :oO!
Die Kudosformen sind wirklich toll, wenn nur der Preis nicht wäre. aber wenn man so eine nette Freundin hat, umso besser.
Deine Seifen sehen wunderbar glatt aus, als wenn sie aus den Formen gefluscht sind.
Ich habe zur Zeit eine Seife von dir in der Dusche: Schenken aus dem Ringelnatzschieber, sie duftet immer noch gut und schäumt sehr fein und cremig, sehr sehr schön
LG und schöne Urlaubstage
Andrea

Alisavon hat gesagt…

Erstmal alles, alles Gute nachträglich zum Geburtstag!!! Deine Seifen sehen toll aus und wenn ich wünschen könnte, würde ich mir die Sonne-mond-Form wünschen. Die find ich ja total schick. Und dann hättest du ruhig noch das Rezept von den Hack-Zigarren posten können, die sehen ja lecker aus!!! Liebe Grüße, Anke

billasseifen hat gesagt…

Oh, wie lecker ist das denn?????
Wünsche Dir tolle Urlaubstage..
so wunderschöne Seifenformen, mir tropft der Zahn :-) Rezeptur ist auch ganz mein Ding..
LG
Sibylle

Luna hat gesagt…

Ersteinmal nachträglich liebe Geburtstagsgrüße von mir!
Das Essen schaut seeehr lecker aus
und die Seifchen sind wunderschön!
Toll wie Du die Formen ganz ohne Luftbläschen hinbekommst!

LG Luna

Krissi hat gesagt…

Ui ne tolle Sache -

gute Erholung

lg Krissi

Renates Seife hat gesagt…

Erstmal nachträglich alles Liebe zum Geburtstag. So eine liebe Freundin mit so schönen Geschenken hätte ich auch gern. :-)
Wünsch dir einen erholsamen Urlaub.

LG
Renate

miscellanea hat gesagt…

Alles Gute nachträglich zum Geburtstag! Und dass alle Deine Wünsche für das neue Lebensjahr in Erfüllung gehen mögen!
Ihr habt ja kulinarisch gefeiert. Ich weiß aber nicht, was schöner ist, das Essen oder die Seifen. Ich nehme beides.
Viele Grüße
Petra

Schaumzwerg hat gesagt…

Dankeschön Ihr Lieben, mein Geburtstag war schon etwas länger her, als goodgirl und ich gefeiert haben. Es ging aber leider nicht eher.

Alisavon, ich setze mich bei Gelegenheit hin und schreibe Dir das Rezept auf :-)