Samstag, 10. August 2013

Hochzeitsgästeseifen und Mietzekatzen








Ich weiß, ich vernachlässige Euch sträflich und hinterlasse kaum mehr Kommentare auf Euren Blog´s. Das liegt nicht daran, dass ich Eure selbstgemachten Dinge scheußlich finde, sondern eher daran, dass ich im Moment ziemlich wenig Zeit habe. Seid mir also bitte nicht böse deswegen. Ich finde Eure Sachen immer sehenswert :-)

Auch jetzt muss ich  mir Zeit abknapsen um Euch ein paar neue Sachen zu zeigen. Natürlich habe ich dabei die beiden Mietzekatzen nicht vergessen ....

Eine ganz liebe Arbeitskollegin von mir heiratet im September und hat mich gefragt, ob ich ihr Gästeseifen sieden kann. Klar kann ich das :-)

Von den Farben her ist die Seife in creme und einem hellen Grün gehalten. Oben auf dem Bild ist das Grün ziemlich dunkel, was daher kommt, dass die Seife da gerade in der Gelphase ist.

Einen Teil der Seifen haben wir im Divi gesiedet, den anderen Teil in einer Seifenblockform als Topfmarmorierung.








Meine Kollegin hat fleißig geholfen und so haben wir gestern fast alle Seifen inkl. der Kinderseifen fertig gesiedet. 

Beduftet ist die Seife mit Green Tea, Litsea und etwas Vetiever. Ein Duft, den ich garantiert noch einmal genau so mischen werde, ich finde ihn einfach Klasse.

(Weil wir gerade bei Blockformen sind und ich heute gefragt wurde, wo man sowas herbekommt: Meine Blockformen habe ich von Soapspace (Salina), sehr schöne Blockformen gibt es aber  auch bei Lumbinigarden, oder man schaut mal bei Etsy vorbei ... aber die Formen von Salina sind meiner Meinung nach unschlagbar. Hier kommt nun der Link dazu:  http://soapspace.blogspot.de )

Die Kinderseifen sind quietschrosa und duften für meine Nase voll nach HubbaBubba -Erdbeerkaugummi. Mich schüttelt es dabei, aber Yvonnchen findet den Duft für Kinder total genial!

Ausgeformt habe ich die Kinderseifen noch nicht, denn die hatten keine Gelphase und ich möchte nicht, dass sie Sodaasche entwickeln.



Ja, und dann wollt Ihr doch bestimmt wissen, was meine Katzen machen ;-)






Mit dem Plüschschwein wird nicht nur gekuschelt, Trüffel hat es auch  zum Fressen gerne .....








... und hier entdeckt Trüffel,  dass die Blätter der Grünlilie ganz toll wackeln, wenn man sie mit der Pfote anstubst ....






... der Federpuschen ist mittlerweile zum liebsten Spielzeug avanciert, nachdem Trüffel anfangs total Schiss vor dem Ding hatte ...
 




 ... aber mein liebstes Bild ist im Moment dieses hier, ich habe es vor ca. 1 Stunde geknippst  ....







...  Trüffel schleckt Bärchen ganz zärtlich am Ohr ab  :-) 


So und nu  muss ich wieder etwas tun und wünsche Euch ein schönes Wochenende!






Kommentare:

yogablümchen hat gesagt…

Mir geht es genauso. Lesen klappt so irgendwie noch, aber Kommentare sind schon kaum noch in der Zeit unterzubringen. Aber vergessen tue ich Euch alle auch nicht.
lg yogablümchen

goodgirl hat gesagt…

Eure Seifen sind wirklich schön geworden! Und die Katzen sind wie immer knuffig :).

Mini hat gesagt…

Ich denke so gehts uns allen von Zeit zu Zeit! Das echte Leben geht aber immer vor, mach dir also keine Gedanken. ;)

Eure Seifen sind toll und Trüffelchen und Bärchen sind derartig niedlich, dass ich wirklich Lust bekäme auf ein Katzenbaby (wenn wir nicht schon zwei hätten).

miscellanea hat gesagt…

Was für nette Miezen! Der Kleine hat ja schon grüne Augen bekommen. Und Bärchen ist der perfekte Zievater.
Die Seifen habt ihr übrigens sehr schön gewerkelt.
Viele Grüße
Petra