Mittwoch, 15. Oktober 2014

Auf gehts in die Badewanne!






Draußen wird es kälter und die Badewanne ruft immer öfter: " ... komm doch rein, Baden ist fein!"

...  und damit es mir in der Badewanne so richtig gut geht, habe ich mir frische Badeschokolade und Bademakronen gemacht. 

Diese Badeschokolade habe ich mit folgendem Rezept hergestellt: 

 200 g Kakaobutter
  150 g Natron
    75 g Zitronensäure
    60 g SLSA (es geht bestimmt auch Mulsifan)
    40 g Stärke
    40 g Milchpulver
      6 g Hafer Schmelzflocken


Parfümöl Hafer-Milch-Honig  von behawe und bunte Zuckerstreusel.

Aus dieser Menge lassen sich je nach Form 2-3 Schokoladentafeln gießen. 

Ich habe 2 Tafeln gegossen und aus dem Rest  wurden dann noch ein paar Bademakronen. Dafür habe ich dann einfach noch ein paar Schmelzflocken mehr unter die Masse gerührt, damit ich Makronenhäufchen auf die Alufolie häufeln konnte.  Die Makronen sehen nun so aus ...





Eine Tafel Badeschokolade liegt jetzt schon angebrochen im Bad, eine Tafel habe ich verschenkt und die Makronen finden bestimmt auch noch liebe Abnehmer :-)













Kommentare:

Renates Seife hat gesagt…

Hach, sehen die niedlich aus. Bestimmt ein schönes Geschenk für Badefreaks. ;-)

GLG
Renate

miscellanea hat gesagt…

Ach Eva, die Schokolade sieht so klasse aus. Und neinneinnein, ich brauche keine solche Form. Ich bleibe standhaft.
Cigale und Schweinderlseife sind übrigens endlich unterwegs.
Viele Grüße
Petra

Dörte hat gesagt…

sooo hübsch mit den Zuckerstreuseln, die Idee klau ich mir, DANKE!
Färbt Hafer H. M. auch hier etwas braun/creme? Wollte sowieso diesen Duft in Badeschoggi machen.

liebe Grüße
Dörte

Liora hat gesagt…

Huhu
falls sich kein Abnehmer findet.... hier hier....

grins...

Sehen ja total cool aus, die Makronen.
Schokolade mag ich nur die ganz dunkle, Zartbitter, bitte.

Aber schon witzig was es so alles gibt....

LG Liora

Anonym hat gesagt…

hi,......kann man bei dir das Seifensieden erlernen ?
Wohne auch in München.... :-)
lg

Schaumzwerg hat gesagt…

Herzlichen Dank für Eure lieben Kommentare :-)

@ Liora: Du kannst gerne ein paar Makronen von mir haben....

@Anonym: Ich kann Dir gerne zeigen, wie man Seife macht. Melde Dich doch bitte per mail bei mir unter schaumzwerg.blog(ät)gmx.de

@miscellanea: Dein Päck ist gestern angekommen. Dankeschön :-)!!!

Cherry Me hat gesagt…

Oh, dein Blog ist ja wirklich wunderbar. Und soooo tolle Ideen! Habe gerade erst ein wenig mit Kosmetik angefangen, aber bin schon fleißig am Ideen sammeln für die Seifen. DIE kommen nämlich dann als nächstes dran. Da bist du ja eine super Inspiration!

Ganz liebe Grüße

Cherry

Tina hat gesagt…

Ich bin ja selber ein Badewannenjunkie - hast mich daran erinnert, daß ich selber wieder mal Badesachen machen muss.....
LG

Multicolor hat gesagt…

Deine Badeschokolade sieht sooo verlockend aus. Ich habe das Rezept kopiert und will es auch probieren. Diese Schokoladenformen habe ich schon vor einigen Monaten gekauft. Eigentlich wäre ich also bereit, aber irgendwie traue ich mich einfach nicht so richtig - blöd, was?

Wieviel nimmt man denn da für ein Vollbad?

Liebe Grüsse, Maria

Schaumzwerg hat gesagt…

Ich breche immer einen Riegel von der kurzen Seite runter. Das langt völlig für ein Vollbad.

LG
Eva