Freitag, 21. November 2014

Sternenglanz





Als Seifensiederin muss man damit leben, dass nicht alle Seifen so werden, wie man sie sich vorgestellt hat. ....

Sternenglanz ist aus einer verunglückten rosafarbenen Freesienseife entstanden. An der Oberseite der Seife hatten sich ganz komische, weiße Schlieren gebildet. Die Seife sah einfach hässlich aus.

Ich habe die Stücke dann zerschnitten und kleine Sternchen mit einem Keksausstecher ausgestochen. 

Ein neuer Seifenleim war schnell angerührt und jedes Sternchen hat  Platz auf einem eigenen  Seifenstück bekommen. 

Es macht fast den Eindruck, als hätte die Freesienseife nie vorgehabt nur als schlichtes rosafarbenes Stück Seife ihr Dasein zu fristen, sondern so, als hätte sich das Seifenstück schon immer gewünscht als Sternchen einen ganz besonderen Platz zu erhalten. 

Funkelnder Glitzer rundet den Gesamteindruck noch ein wenig ab und es ist mir tats. auch einmal gelungen das Funkeln mit der Kamera einzufangen. 

Die Sternchen bzw. die rosafarbene Seife ist mit Freesie von behawe beduftet und das Seifenstück mit dem PÖ Freesie-Birne von GF.  Für den Seifenleim habe ich das 25-ziger Rezept verwendet und nur das Olivenöl gegen Distel h.o. ausgetauscht. Für die Cremigkeit in der Seife sorgt eine gute Portion Schafmilchpulver.

.... am Ende wird doch immer alles gut mit der Seife :-)

Kommentare:

goodgirl hat gesagt…

Super schön geworden! Reservier mir bitte ein Stück :).

Angelika Erkens hat gesagt…

Was für eine gelungene "Rettung", wunderschön liebe Eva! LG und ein schönes Wochenende! Angie

arwen hat gesagt…

Eine sehr gelungene Rettungsaktion.
Eine chice Seife ist das geworden.
LG
Marianne

Luna hat gesagt…

Ui, wie schön sie glitzern...wenn das mal keine gelungene Rettung ist!

Liebes Grüßle Luna

claudia mold hat gesagt…

Macht Lust auf eine richtige Glitzer-Girlie Seife. :))

Angelika Erkens hat gesagt…

Schöne Weihnachten liebe Eva!
LG Angie