Sonntag, 17. Mai 2015

Katzenkaffeeseife







Meine Kaffeeseife ging wieder einmal dem Ende zu und heute früh habe ich neue Kaffeeseife gesiedet.  

Da die Seife heißverseift ist, war sie auch recht schnell fertig und ich konnte sie vor ca. einer Stunde ausformen und ein wenig aufhübschen. 

Trotz Heißverseifung ließ sich die Seife noch gut in den MWM-Katzentray gießen. Ein paar Luftblasen sind zwar zu sehen, aber die finde ich jetzt nicht so schlimm. Sieht halt ein wenig rustikal aus ... vor allem auf der Rückseite der Seife ....

Verseift wurde das gute 25-ziger, mit ein wenig Abwandlung.

Sie riecht herrlich nach dem löslichen Kaffee, den ich mit verseift habe. Ich finde, das langt völlig für eine Kaffeeküchenseife, die ja einfach nur in der Küche schlechte Gerüche von den Fingern abwaschen soll. 

Was macht Ihr heute bei dem schlechten Wetter? Vielleicht auch Seife sieden, oder ganz etwas Anderes?

Ich wünsche Euch noch einen schönen Restsonntag!

Viele Grüße

Euer Schaumzwerg





Kommentare:

Angelika Erkens hat gesagt…

WOW ist die schön geworden! Ganz super liebe Eva!!! LG Angie

Friesenfan hat gesagt…

Die gefällt mir auch sehr gut und das leicht rustikale mit den goldenen Miezen finde ich sehr schön. Ich hab's nicht so mit der Heißverseifung - 1 x probiert und natürlich nix geworden und dann die Finger davon gelassen.
Einen schönen Rest-Sonntag noch.
GLG

SeifenRuehrer hat gesagt…

Die Seifeform sieht super aus.
Mir gegällt die Seife ganz wunderbar.
lg.
Sylvie

fortunella hat gesagt…

Raffiniert, die Kätzchen so zu vergolden, es sieht toll aus! Und ein 25er hab ich gestern auch gerade wieder gesiedet, es ist immer wieder einfach und gut, mag ich total gerne.
Liebe Grüße, Britta

Krissi hat gesagt…

Liebe Eva,

ich finde sie auch ganz zauberhaft !!

lg Kristin

Sibylle hat gesagt…

So schön vergoldete Katzen,eine sehr edel ausscha uende Küchenseife ;-)
LG
Sibylle

Garnet hat gesagt…

Die Seife sieht super aus! Und das 25er ist immer wieder gut!

LG Garnet